News

FINE das Weinmagazin

 

Toller Blogbeitrag im FINE Blog von Dirk Würtz über unsere Jungwinzerin Julia Seyffardt:

"Egal ob VDP oder nicht. Julia ist eines, ein Talent, vielleicht sogar eines der größten, das die Region in den letzten Jahren aus sich herausgepresst hat. Sie dreht gerade das Weingut stilistisch in eine neue Richtung. Nicht mit dem Brecheisen. Das würde auch zu dieser eher zierlichen Winzerin gar nicht passen. Behutsam, mit Umsicht. Dabei aber konsequent..." weiterlesen

Schlenderweinprobe der Hessischen Landesvertretung in Berlin

 

Rheingau und Bergstraße präsentierten sich in der Hessischen Landesvertretung Berlin.

Als „hervorragende Repräsentanten zweier herausragender Weinbauregionen“ begrüßte das Hessische Ministerium am 15. Februar 2017 Weingüter aus dem Rheingau und von der Hessischen Bergstraße in der Hessischen Landesvertretung Berlin zur Vorstellung ihrer erlesenen Weine und Sekte.

 

 

Der Gault Millau 2017 schreibt über uns:

"Tolle Kollektion: Rheingauer Klassiker mit Saft, Spiel und Animation! Inzwischen ist in den Betrieb von Peter Seyffardt, dem Vorsitzenden des Rheingauer Weinbauverbandes, Tochter Julia eingestiegen. Sie hat in Geisenheim studiert und bringt durch Praktika im Burgund frankophile Ideen mit, die bei den eleganten 2014er Rotweinen auch schon erkennbar werden. Das Große Gewächs Schlenzenberg stammt aus den besten Parzellen der Lage Martinsthaler Wildsau. Ein Wein der mit fester, klarer Art nicht auf Überreife setzt, sondern feine Frucht mit Frische im Nachall verbindet. Dass es nicht immer Große Gewächse sein müssen, belegt der kraftvolle Rothenberg Riesling. Zumindest für den Moment schlägt er fast das Große Gewächs aus dem Schlenzenberg. Wunderbar leichtfüßig und animierend kommt der Rauenthaler Kabinett daher und die schlanke, zart nach Holunderblüte und reifem Zitrus duftende Spätlese schließt mit ihrer reiferen Art da an. Hier fehlt nicht viel zur dritten Traube."

Eichelmann 2017 schreibt über unser Weingut:

"Das Weingut präsentiert eine starke Kollektion feiner Rieslinge und Spätburgunder. Schon der Riesling Gutswein "Estate" ist von schnörkelloser Klarheit, der trockene Kabinett saftig und knackig. Der kräuterfrische Rothenberg punktet mit elegantem Schmelz und der längere Zeit im Fuder gelagerte "WildesHolz" mit würzigem Kern und zupackender Art. Auch die feinherben und fruchtigen Qualitäten sind präzise verwoben, hier sticht die Riesling Spätlese aus dem Langenberg hervor. Das Große Gewächs aus dem Schlenzenberg ist von feiner, schlanker Statur, klar und mineralisch, der Wein aus dem Langenberg punktet mit seinen gelbfruchtigen Aromen. Der Pinot Noir aus der Wildsau, mit seiner an Waldbeeren und Sauerkirschen erinnernden Frucht, ist frisch und zupackend, das Große Gewächs aus dem Schlenzenberg deutlich duftiger und konzentrierter, gehört zu den filigransten Spätburgundern im Rheingau."

 

 

Die Weinlese 2016 ist beendet

Das Jahr 2016 war für uns als Winzer extrem herausfordernd. An die sieben biblischen Plagen erinnernd  folgten einige unerwartete metronomische Ereignisse aufeinander: späte Fröste, ein regenreiches Frühjahr und daraus resultierende Pilzerkrankungen und schließlich Sonnenbrand an den Trauben.

2016 war sicherlich einer der schwierigsten Weinjahrgänge dieses Jahrhunderts. Dass am Ende doch noch reife, gesunde und aromatische Trauben an den Weinstöcken hingen, war für uns eine positive Überraschung. Dank des sonnenreichen Spätsommers entwickelten sich die Trauben hervorragend und bis spät in den Oktober hinein konnten wir gesunde und goldgelbe Trauben ernten.

best of Riesling 2016

beim größten Riesling-Wettbewerb der Welt, veranstaltet vom Meininger Verlag unter der Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Weinbauministers Dr. Volker Wissing, verkostete eine über 100-köpfige Experten-Jury mehr als 2.600 Rieslinge aus 14 Ländern, 3 Kontinenten und aus insgesamt 27 Weinbaugebieten. 

Wir freuen uns, dass unsere Weine es geschafft haben, sich unter den besten Rieslingen dieses Wettbewerbs zu platzieren.

Wine4Sense 3. Juni 2016

"See it, taste it, hear it, touch it" lautete wieder das Motto des Abends. Die 4. Auflage der Jungwinzerparty "Wine4Sense" war ein Riesenerfolg und die 740 anwesenden Gäste aus drei Generationen genossen den Abend sichtlich.

www.wine4sense.de

Die Weinlese 2015 ist beendet

Die Weinlese ist beendet und wir sind mit dem Jahrgang 2015 sehr zufrieden. Durch den sehr heißen Sommer und die wenigen Niederschläge ernteten wir in vielen Lagen weniger Trauben, dafür waren diese aber kerngesund und goldgelb. Während der Weinlese freuten wir uns über stabiles, sonniges Wetter mit kühlen Nächten, so dass bis zuletzt sehr gute Qualitäten geerntet werden konnten. Nun gären die Weine im Keller und wir blicken gespannt und mit großer Zuversicht auf die kommende Entwicklung der Weine.

Riesling Champion 2015

Beim 4. Wettberwerb um den Deutschen Riesling-Champion wurde unsere 2014er Spätlese aus dem Martinsthaler Langenberg mit 16,5 Punkten bewertet 

 

Ingesamt wurden zum diesjährigen Riesling Champion Wettbewerb 1400 Weine aus ganz Deutschland angestellt.

Wir freuen uns, dass unsere 2014er Spätlese aus dem Martinsthaler Langenberg es geschafft hat, diese exzellente Auszeichnung zu erhalten.

Wein-Bewertungssystem: 20 Punkte Schema
16 - 16,9 = ausgezeichnet

Best of Riesling 2015

90 Punkte erreichte unser 2012er LANGENBERG GG Riesling trocken

 

Deutlich über 500 Weinerzeuger und -händler nahmen mit insgesamt 1.836 Weinen am internationalen best of riesling 2015 Wettbewerb teil.

Wir freuen uns, dass unser 2012er LANGENBERG Grosses Gewächs es geschafft hat, sich unter den besten Rieslingen dieses Wettbewerbs zu platzieren.

PartySommer 2015

Unser PartySommer am 18. Juli war ein voller Erfolg.

Vielen Dank an DJ Jobbo, unsere fleißigen Helfer und natürlich an alle Gäste die dabei waren und mit uns gefeiert haben!
Bis zum nächsten Jahr.

Wine4Sense 5. Juni 2015

Bei der dritten Auflage der Wine4Sense Party haben die 15 jungen Weinmacher nochmal einen draufgesetzt.

Mit DJ Chappi, der Künstleragentur Musikmaschine, den Feuerakrobaten pYr-art und der Liveband Mezcaleros und den natürlich den grandiosen Weinen der Jungwinzer wurde ein tolles Event auf die Beine gestellt, das noch mehr Menschen angelockt hat, als in den Jahren zuvor. Danke für den Besuch auf Schloss Vollrads.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Blanc de Noir

 

Ab sofort wieder bei uns im Sortiment:

Spätburgunder Blanc de Noir trocken

Nach einer längeren Durststrecke freuen wir uns, dass wir mit dem 2014er Jahrgang wieder einen Spätburgunder Blanc de Noir ausbauen konnten.

Ein Wein für viele Momente. Der weiß gekelterte Spätburgunder zeigt eine elegante Pinot Aromatik. Durch seine frische, leichte Art und gerade noch greifbare Fülle ist er ein idealer Sommerwein zu leichten Gerichten.

Schauen Sie doch einfach in unserer Vinothek vorbei und probieren den "alten Neuling"!

Feinschmecker - Die besten deutschen Winzer 2015

 

Peter Seyffardt bekommt professionelle Unterstützung bei der Weinbergsarbeit: Tochter Julia beendete im vergangenen Jahr ihr Studium in Geisenheim und übernimmt nun mehr und mehr Verantwortung im Familienbetrieb. Die Weine der neuen Kollektion bestätigen die bisherige Wertung, wir haben nichts daran auszusetzen. Der trockene 2013er Riesling Kabinett von der Martinsthaler Wildsau hat eine leicht erhöhte Restsüße, die sich mit der saftigen Frucht gut kombiniert. Noch unbeschwerter tritt der süffige Riesling „Estate“ auf. Die Rotweine... weiter lesen

Gault Millau 2015

Ein Auszug aus der aktuellen Bewertung des Gault Millau:

"Inzwischen ist in den Betrieb von Peter Seyffardt, dem vositzenden des Rheingauer Weinbauverbandes, seine Tochter Julia eingestiegen. Sie hat in Geisenheim studiert, Praktika in Südafrika und Burgund absolviert und bringt also francophile Ideen mit. Der 2013er Jahrgang fällt auf Vorjahresniveau aus. Die Rieslinge sind schlank und zeigen neben einer klaren Frucht Kräuternoten. Zu unseren Favoriten gehören der würzige, fast schon karg wirkende J.D. aus der Lage Langenberg sowie der vom roten Quarzit mineralisch geprägte Rothenberg...."

Rheingau Musik Festival 2014

Wieder einmal fand das Rheingau Musik Festival im heimischen Gutshof statt. Ein sensationelles Programm begeisterte die Gäste und die leckeren Speisen und der gute Wein tat sein Rest.

Lesen Sie mehr: Rheingau Echo 2014

Hoffest 2014

"Beim 28. Hoffest im Weingut Diefenhardt unter dem Motto „In the Summertime“ am vergangenen Freitag und Samstag erfreuten die Gäste sich nicht nur an den hervorragenden Darbietungen zahlreicher musikalischer Leckerbissen vom Blues über Pop-Balladen bis zu Chansons, sondern auch an den Weinen und der Auswahl lukullischer Köstlichkeiten."

Lesen Sie mehr: Diefenhardt Hoffest 2014

Schoppentrophy 2014

Unser Gutswein ESTATE Riesling trocken hat bei der Schoppentrophy des Rheimngauer Weinschmeckers den 3. Platz belegt. Darüber freuen wir uns natürlich sehr!

Diefenhardt Open 2014

Unser Diefenhardt Open im Mai 2014 war wieder eine schöne Veranstaltung. Zu Gast hat wir zur diesjährigen Jahrgangsverkostung die Gastweingüter Karl Haidle/Württemberg und Höfler/Franken.

Januar 2013 - Närrische Rieslinggala

Am 24.1.2013 war das Weingut wieder bei der Närrischen Rieslinggala des CCW im Kurhaus Wiesbaden vertreten. In diesem Jahr feierte Julia ihr Debüt im Elferrat und vertrat würdig ihren Vater.

Wer die Rieslinggala einmal miterleben möchte sollte nicht allzulange warten und sich jetzt schon beim CCW Karten reservieren lassen. Die besten Plätze sind nie lange verfügbar. Vor Weihnachten sind dann auch jedes Jahr einige Exemplare über das Weingut zu beziehen.

Dezember 2012 - Eichelmann

Ein kleiner Auszug aus der aktuellen Bewertung: "(...) Wiederum fällt auf, wie konstant das Programm ist: vom trockenen Kabinett über den kraftvollen trockenen Rothenberg-Riesling bis zur straffen, aber nicht übertrieben alkoholreichen trockenen Auslese aus dem Langenberg. (...)"

Dezember 2012 - Der Feinschmecker

Der Weg ins Weingut Diefenhardt lohnt aus zwei Gründen: Zum einen gibt es hier eine der schönsten und besten Gutsschänken im Rheingau, und zum anderen hat Peter Seyffardt mit seinen 2011er Weinen eine homogene und ohne Einschränkungen empfehlenswerte Kollektion vorgelegt. Seine trocken ausgebaute Riesling Spätlese „JD“ ist ein Paradestück für einen frischen, eleganten und komplexen Wein, gekrönt von feinen mineralischen Nuancen. Dazu bietet der Winzer finessenreiche Kabinett-Weine, die in Ihrer schlanken und filigranen Stilistik nur noch selten zu finden sind. Außerdem eine gute Auswahl an edelsüßen Rieslingen, die mit herrlich konzentrierten und blitzesauberen Fruchtaromen punkten.

November 2012 - Gault Millau 2013

Ein Auszug aus der aktuellen Bewertung des Gault Millau:

"Der 2011er Jahrgang von Peter Seyffardt fällt wieder recht homogen aus und insgesamt sogar noch besser als im Vorjahr. Die Rieslinge sind stoffig, zeigen eine klare, saftige Frucht, feine Fruchtsäure und rheingautypische Kräuternoten. Der trockene Rothenberg zeigt zudem mineralische Anklänge vom roten Quarzit, während der schmelzig-kräftige "J.D." aus der Ersten-Gewächs-Lage Langenberg dazu noch Pikanz und Würze vereint. An der Spitze stehen die feingliedrige und elegante Beerenauslese aus dem Langenberg mit reifer Williamsbirne sowie die viskose Trockenbeerenauslese aus gleicher Lage, die mit exotischen Früchten wie Ananas, Maracuja und einem salzig-süßem Spiel betört. Der Pinot Noir aus dem Barrique zeigt Frucht und Power."

Wir freuen uns sehr, über diese positive Pressestimme des Gault Millau.

September 2012

Auch in diesem Jahr hatte unser Landtagsabgeordnete und Weingutsbesitzer Peter Seyffardt wieder Unterstützung seiner Landtagskollegen der hessischen CDU-Landtagsfraktion, anlässlich der traditionellen Weinlese des Arbeitskreises Umwelt. Zum ersten Mal dabei war Abgeordnete Sabine Bächle-Scholz und es machte ihr sehr viel Spaß.

Bei bestem Spätherbst-Wetter mit strahlendem Sonnenschein unterstützten die Abgeordneten sehr gerne den Beginn der Weinlese im Rheingau. An der Martinsthaler Wildsau wurden beste Spätburgundertrauben mit 100° Oechsle gelesen, die nun in unserem Weingut ausgebaut werden.
„Ich freue mich, dass eine Kollegin und mehrere Kollegen geholfen haben und mit großem Einsatz die ersten Trauben in unseren Weinbergen in Martinsthal gelesen haben. Die Qualität der Trauben lässt auf einen exzellenten Wein hoffen.“ Kommentar von Dipl. Ing. Peter Seyffardt.
Während der zünftigen Vesper informierte sich der Arbeitskreis noch über An- und Ausbaumethoden der Diefenhardt’schen Weine.  Wir freuen uns, dass es allen Beteiligten gefallen hat und sind sicher, dass dieser Weinlesetermin sich auch im nächsten Jahr wiederholen wird.

Juli 2012

Erfolgfreich haben wir in den letzten zwei Wochen unser Hoffest und das Rheingauer Musikfestival 2012 im wahrsten Sinne des Wortes "über die Bühne gebracht" - und das sehr erfolgreich. Wir freuen uns über die zahlreichen Gäste und die gelungenen, unterhaltsamen Abende. Im Anhang finden Sie die Pressestimme des Rheingau Echo.

Rheingau Echo

November 2011

Im Rahmen des Bundesdelegiertentages der Frauen Union der CDU Deutschlands in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden im Oktober 2011 hat Bundeskanzlerin Angela Merkel auch den Weinstand unseres Weingutes besucht. Dort hatten wir eine kleine Auswahl unserer besten Weine präsentiert, die reges Interesse fanden.
Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel war vor ihrem Eintritt in den Saal zu dem Stand gekommen, wo sie von der Rheingauer Weinkönigin Elena Benischke und der Martinsthaler Weinkönigin Julia Jakob begrüßt wurde. Wie auf dem Bild zu sehen ist, genoss die Bundeskanzlerin sichtlich den 2010er Martinsthaler Langenberg, J.D. Riesling Spätlese trocken.

Pressestimmen:

2011 Der Berliner Weinführer

Seit 1999 begleitet der Berliner Weinführer den Wandel in der regionalen Berliner Weinszene. Dieses Jahr sind auch wir dort ausgezeichnet worden. So hat z.B unser Gutsriesling Riesling trocken im Liter den 1. Platz in seiner Kategorie belegt. Doch auch weitere Weine worden hochgradig ausgezeichnet. Alle Urkunden finden Sie hier.

2011 Eichelmann

Auszug: "(...) 2009 sind die eleganten Süßeweine ebenso gelungen wie die übrigen Rieslinge, die bereits jetzt sehr zugänglich wirken und Substanz aufweisen. Zwei saftige, leicht rauchig wirkende Rotweine aus dem Jahrgang 2008 runden das Sortiment ab."  Urkunde

2011 Gault Millau

Auch dieses Jahr sind wir wieder im bekannten Weinführer Gault Millau erwähnt und mit zwei Trauben ausgezeichnet worden. Urkunde

2011 Der Feinschmecker

Der Feinschmecker - Diese deutschlandweit bekannte Zeitschrift vom Jahreszeiten Verlag informiert Monat für Monat seine anspruchsvollen Leser sachkundig und amüsant über neue Trends im Weinbau oder auch in der Gastronomie und Hotellerie ebenso wie über regionale Spezialitäten bester Qualität. Die Redaktion und ihre Autoren betreiben weltweit die Recherchen vor Ort - unbestechlich und immer genußorientiert. Im Jahr 2011 sind wir erneut ausgezeichnet worden. Sie finden uns auf der Liste der TOP-Weingüter Deutschlands. Die Urkunde finden Sie hier.